Erscheint im Januar 2022:

In "Mein Leben für die Hexenkinder" kommen sowohl die Vereinsgründerin Maimouna Obot, vor allem aber auch viele der "Hexenkinder", die Storychangers e.V. seit nunmehr fünf Jahren begleitet, zu Wort. Auf diesen Seiten wird sowohl die Geschichte eines Menschheitsverbrechens dokumentiert aber auch die Geschichte von Hoffnung auf Veränderung und Hilfe. Die Geschicke der Welt zum Guten zu verändern, das ist jedem Einzelnen möglich. Und darum zählt auch jeder Einzelne.

 

Geplant ist eine Lesereise im Zeitraum von Ende März bis Anfang Mai 2022. Interessierte Vortragsstätten, Gemeinden und Vereine können unter info@storychangers.de ihr Interesse an einer Lesung bekunden. Es fallen für die Lesung an sich keine Kosten an. Lediglich die Übernachtungs- und Fahrkosten wären zu übernehmen. Unsere Vortragende hat eine Bahncard 50.


Die Storychangers newsletter

Sei immer informiert, wenn Geschichte verändert wird!

* indicates required
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.